Piezoelektrische Keramik ist eine Art Informations-Funktionskeramik, die mechanische Energie und elektrische Energie ineinander umwandeln kann. Es ist ein piezoelektrischer Effekt. Neben der Piezoelektrizität haben piezoelektrische Keramiken auch Dielektrizität, Elastizität usw., die in der medizinischen Bildgebung, akustischen Sensoren, akustischen Wandlern, Ultraschallmotoren usw. weit verbreitet sind.

Piezoelektrische Keramiken werden hauptsächlich bei der Herstellung von Ultraschallwandlern, Unterwasserschallwandlern, elektroakustischen Wandlern, Keramikfiltern, Keramiktransformatoren, Keramikdiskriminatoren, Hochspannungsgeneratoren, Infrarotdetektoren, Oberflächenwellengeräten, elektrooptischen Geräten, Zünd- und Detonationsgeräten, Piezo-Kreisel usw. werden nicht nur in High-Tech-Bereichen, sondern auch im täglichen Leben verwendet, um den Menschen zu dienen und ein besseres Leben für die Menschen zu schaffen.

Im Zweiten Weltkrieg wurden BaTiO3-Keramiken entdeckt und piezoelektrische Materialien und ihre Anwendungen machten bahnbrechende Fortschritte. Undnano BaTiO3-Pulver ermöglichen die Herstellung von BaTiO3-Keramik mit fortschrittlicheren Eigenschaften.

Ende des 20. Jahrhunderts begannen Materialwissenschaftler aus der ganzen Welt, neue ferroelektrische Materialien zu erforschen. Zum ersten Mal wurde das Konzept der Nanomaterialien in die Untersuchung piezoelektrischer Materialien eingeführt, wodurch die Erforschung und Entwicklung von piezoelektrischen Materialien, einem Funktionsmaterial, vor einem großen Durchbruch stand, der sich in Materialien manifestiert. Die Leistungsänderung besteht darin, dass die mechanischen Eigenschaften, piezoelektrischen Eigenschaften und dielektrischen Eigenschaften deutlich verbessert wurden. Dies wird sich zweifellos positiv auf die Leistung des Wandlers auswirken.

Derzeit besteht der Hauptansatz bei der Einführung des Nanometerkonzepts in piezoelektrischen Materialien darin, bestimmte Eigenschaften von piezoelektrischen Materialien zu verbessern (verschiedene Nanopartikel hinzufügen, um Nanokomplexe in piezoelektrischen Materialien zu bilden) und (unter Verwendung piezoelektrischer Nanopulver oder Nanokristalle und Polymere werden zu Verbundwerkstoffen verarbeitet) spezielle Mittel) 2 Methoden. Zum Beispiel wurden in der Materialabteilung der Thanh Ho University, um die Sättigungspolarisation und Restpolarisation von ferroelektrischen Keramikmaterialien zu verbessern, Ag-Nanopartikel hinzugefügt, um „nano-mehrphasige ferroelektrische Keramiken basierend auf Metallnanopartikeln/ferroelektrischen Keramiken“ herzustellen; Wie Nano-Aluminiumoxid (AL2O3) /PZT,Nano-Zirkoniumdioxid (ZrO2)/PZT und andere ferroelektrische Nanokompositkeramiken, um das ursprüngliche ferroelektrische Material k31 zu reduzieren und die Bruchzähigkeit zu erhöhen; die nanopiezoelektrischen Materialien und Polymere zusammen, um nanopiezoelektrisches Verbundmaterial zu erhalten. Dieses Mal werden wir die Herstellung piezoelektrischer Keramiken untersuchen, indem wir nanopiezoelektrische Pulver mit nanoorganischen Additiven mischen und dann die Veränderungen der piezoelektrischen Eigenschaften und der dielektrischen Eigenschaften untersuchen.

Wir erwarten immer mehr Anwendungen von Nanopartikelmaterial in der piezoelektrischen Keramik!

 


Postzeit: 18.06.2021